Das zum Wintersemester 2015/16 ins Leben gerufene Projekt In Touch-Wuppertal richtet sich an internationale Geflüchtete, die ein Studium an einer deutschen Universität anstreben oder bereits an der Bergischen Universität Wuppertal studieren.

 

Das In Touch-Programm umfasst

Gasthörerprogramm

 

Allgemeinere Informationen zum Studium für Geflüchtete in Deutschland entnehmen Sie bitte der Handreichung: Hochschulzugang und Studium von Flüchtlingen.

Kontaktinformationen zu  Sprachkursangeboten für internationale Flüchtlinge ohne Hochschulzugangsberechtigung, die vom Zentrum für Transformationsforschung angeboten werden, können Sie hier downloaden.

 

 

Mit freundlicher Unterstützung von

 

Suche

Kontakt

Allgemeine Anfragen:

intouch{at}uni-wuppertal.de

 

Projektleitung:

Prof. Dr. Smail Rapic
(Homepage)

Bergische Universität Wuppertal

Fakultät 1
Prof. Dr. Smail Rapic
Gaußstr. 20
42119 Wuppertal


Projektkoordination:

Dr. Nikolai Plößer
Wiss. Mitarbeiter

Büro: O.11.48
Tel.: (0202) 439 - 2858

E-Mail: ploesser[at]uni-wuppertal.de

Sprechstunde:
siehe Homepage

 

Organisation von
"In Touch - Buddies":

Jennifer Wolff (WHF)

E-Mail: jennifer.wolff-hk[at]uni-wuppertal.de

Sprechzeiten nach Vereinbarung

 

In Verbindung mit:

Download Center

Information:

In Touch-Flyer

Wege ins Studium: Diagramm

 

Bewerbung als Gasthörer:

Ablaufplan für Geflüchtete

In Touch-Bewerbungsformular

(Ablaufplan zuerst!)

 

Studienbewerbung über uni assist:

Ablaufplan für Geflüchtete

Bewerbungsinformationen


Bewerbung als Buddy

In Touch-Kontaktbogen Buddy

(Bild: ©Colourbox)